Milchviehberatung
Tierwohl, Bauernwohl & Gemeinwohl

Milchviehberatung

Beratung Allgemein

Gemeinsam weiterkommen

Das LKV Bayern unterstützt Milchviehhalter nicht nur bei Fragen zur Fütterung, Haltung und Anpaarung. Unsere Berater helfen die Eutergesundheit zu verbessern, leisten AMS-Beratung, unterstützen bei der Umsetzung der Düngeverordnung und erhöhen die Wirtschaftlichkeit der Betriebe.

Betrieblicher Erfolg fußt auf kompetentem Wissen und der Umsetzung zum richtigen Zeitpunkt. Mit unseren LKV-Beratern stehen Ihnen unabhängige Experten bei wichtigen Fragen und Entscheidungen in der Milchviehhaltung zur Seite. Gemeinsam stärken wir die Tiergesundheit, fördern die systematische Schwachstellenanalyse und entwickeln Ihren Betrieb beständig weiter.

Fütterungsberatung

FÜR GESUNDE UND LEISTUNGSSTARKE KÜHE

Unsere LKV-Fütterungsberater betrachten das Thema Fütterung ganzheitlich und beurteilen neben dem Futter natürlich auch Milchkühe und die Nachzucht.

Die LKV-Fütterungsberatung hilft Ihnen, Futtermittel und Rationen exakt für Ihre Herde und die betrieblichen Voraussetzungen zu optimieren.

Das volle Programm

Mit unseren LKV-Fütterungsberatern steigern Sie die Effizienz und Tiergesundheit durch:

Alles im Blick
Unsere Fütterungsberater behalten Ihre MLP Ergebnisse im Auge. Sie überprüfen den Erfolg verschiedener Maßnahmen und kontaktieren Sie bei auffälligen Veränderungen.

Kosten reduzieren
Fütterung stellt den größten Kostenpunkt in der Milchviehhaltung dar und kann sehr arbeitsaufwändig sein. Drehen Sie mit Unterstützung unserer Berater an den richtigen Schrauben, es lohnt sich!

Anpaarungsberatung

Augen auf bei der Partnerwahl

Die LKV-Anpaarungsberater erarbeiten individuelle Zuchtstrategien, um von Anfang an den Grundstein für die gesunde Kuh von morgen zu legen. Mit dem Programm Optibull haben sie auch die Zuchtziele Langlebigkeit und Milchleistung im Blick.

Gesunde und leistungsbereite Herden sind das Herzstück der Milchviehbetriebe. Dabei ist jede Herde und jede Kuh einzigartig.
Die Besamungsstationen und Zuchtverbände halten für die Stärken und Schwächen jeder Kuh eine Vielzahl an Bullen bereit.
Die LKV-Anpaarungsberatung hilft Ihnen, bei der Bullenauswahl den Überblick zu behalten.

Den Zuchtfortschritt vorantreiben
Unsere LKV-Berater helfen Ihnen dabei, Ihren persönlichen Zuchtzielen näher zu kommen und den Zuchtfortschritt voranzutreiben.

Dazu zählen:

  • Herden- und Einzeltierbeurteilung nach Exterieur und Leistungsdaten
  • Gemeinsames erstellen der betriebsindividuellen Zuchtstrategie
  • Anlegen und aktualisieren eines betriebsindividuellen Bullenpools
  • Einzeltieranpaarung mit OptiBull, inklusive mehrerer Bullenvorschläge
  • Vermeidung von Inzucht und Erbfehlern
  • Planungssicherheit bei der Samenbestellung durch übersichtliche Listen
  • Empfehlungen zur Selektion weiblicher Tiere
  • aktuelle Informationen rund um die Zuchtwertschätzung
  • Unterstützung bei der Zucht auf genetische Besonderheiten z.B. Hornlosigkeit, Beta-Casein A2
  • Verbesserung der Nutzungsdauer, Exterieur und Milchleistung

Schöpfen Sie gemeinsam mit unseren LKV-Anpaarungsberatern das Potential Ihrer Herde voll aus. Egal ob Sie extensiv oder intensiv wirtschaften, ob bio oder konventionell, mit uns erreichen Sie Ihre Zuchtziele!

Mit OptiBull selbst zum Erfolg
Nicht nur unsere Berater setzen auf das Anpaarungsprogramm OptiBull. Auch eingefleischte Züchter können sich die Onlineanwendung zur eigenen Nutzung beim LKV Bayern freischalten lassen. Alle Leistungs-, Fruchtbarkeits- und Abstammungsdaten Ihrer Tiere sind hier bereits hinterlegt. Schwachstellen im Exterieur und Schwerpunkte bei der Anpaarung können Sie tierindividuell festhalten. Zusätzlich nehmen Sie für Ihren Betrieb wichtige Grundeinstellungen vor: Wie soll der Gesamtzuchtwert gewichtet werden? In welchem Umfang kommen genomische Jungvererber zum Einsatz? Welcher Grenzwert gilt für den Kalbeverlauf bei Jungrindern? Und vieles mehr. Eine Verknüpfung zur LfL-Datenbank BaZI-Rind, erleichtert Ihnen die Einschätzung möglicher Besamungsbullen. Hier finden Sie das Anmeldeformblatt.

OptiBull-Öko – das Anpaarungsprogramm für ökologische Milchviehbetriebe

Das für ökologische Betriebe ausgerichtete Anpaarungsprogramm OptiBull-Öko ist ausgelegt für die Rassen Braunvieh und Fleckvieh. Unter Berücksichtigung der Stärken und Schwächen jeder Einzelkuh und auf Basis des ökologischen Gesamtzuchtwertes ermöglicht es die Auswahl des passenden Bullen für jedes Tier. OptiBull-Öko ist ein eigenständiger Bestandteil des Anpaarungsprogramms OptiBull.

Melkberatung

Inspektion für Melkprofis

Unsere LKV Melk- und Keimberater haben die Eutergesundheit fest im Blick und sorgen für richtige Einstellungen bei der Melktechnik.

Gesunde Euter und einwandfrei funktionierende Melktechnik zählen zur Grundvoraussetzung für die Milcherzeugung, denn der Melkvorgang steht im Mittelpunkt jedes Milchviehbetriebs. Unsere LKV Melk- und Keimberater kennen die Stellschrauben zum Melkerfolg.

Für eine gute Eutergesundheit

Mit unseren LKV-Beratern verbessern Sie die Gesundheit Ihrer Kühe und steigern die Milchleistung durch:

  • jährliche Überprüfung der Melkanlage nach DIN ISO 6690 mit Handlungsempfehlungen
  • Analyse der Milchflusskurven aus LactoCordermessungen
  • Beurteilung der Reinigungskurven aus LactoCordermessungen
  • Besprechung des Melkablaufs, Zusammenspiel von Stimulationstechnik und Abschaltautomatik
  • Gemeinsame Auswertung der Herdengesundheit anhand von MLP-Daten
  • Tipps rund um Melk- und Stallhygiene
  • Passende Zitzengummis mit Zitzenschablone
  • Firmenunabhängige Erstabnahme bei Neuanschaffung

 

LKV-Berater gehen individuell auf Ihre Fragestellungen und die betrieblichen Besonderheiten ein. Ganz egal ob Melkstand, Melkroboter oder Rohrmelkanlage. Unsere Erfahrung zeigt: dran bleiben und Kosten sparen lohnt sich!

Schnelle Hilfe bei Keimen
Wenn erhöhte Keimzahlen in der Anlieferungsmilch vorliegen ist eine schnelle und gründliche Prüfung der Ursache gefragt. Unsere LKV Melk- und Keimberater kontrollieren Tank- und Melkanlagenreinigung mit Hilfe der LactoCorderdaten und einer UV-Lampe. Sie zeigen Schwachstellen auf und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen passende Lösungsmöglichkeiten. 

Haltungsberatung

Eine Frage der Haltung

Unsere LKV-Haltungsberater sind Experten auf dem Gebiet Kuhkomfort. Mit umfangreicher Beratung verbessern wir neben der Haltung und das Stallklima Ihrer Milchkühe und Kälber.

Hohe Futteraufnahmen, langes Liegen mit ausgiebigem Wiederkäuen, gesunde Klauen und saubere Euter sind die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Milchviehhaltung. Sie möchten Ihren Stall mit einfachen Mitteln optimieren oder Sie planen eine Neuinvestition? Die LKV-Berater bewerten die Bereiche Liegen, Laufen, Fressen, Wasserversorgung, Komfort und Stallklima und schlagen bei Bedarf praxisnahe Lösungsansätze vor

Tiere und Stall unter die Lupe nehmen
Ziel der LKV-Haltungsberatung sind optimale Bedingungen im Stall für Mensch und Tier. Dazu werden die natürlichen Verhaltensweisen und Bedürfnisse der Tiere genauso berücksichtigt wie die Umsetzbarkeit und die Kosten der Maßnahmen. Auch die Arbeitswirtschaft und die Gesundheit der Tierhalter stehen im Fokus. Besten Kuhkomfort erzielen wir durch:

  • Sorgfältige Analyse von Haltungsbedingungen und Tiersignalen
  • Maßnahmen für optimales Stallklima zu allen Jahreszeiten
  • Richtige Einstellung von Liege- und Fressplätzen
  • Hygienische und leicht zu reinigende Futtertische
  • Tränkesysteme passend zu Stall und Herde
  • Saubere und griffige Laufflächen
  • Hygienischer Abkalbebereich und optimale Kälberhaltung
  • Beratung zur Kombinationshaltung
  • Wertvolle Tipps für Neu- und Umbaumaßnahmen

Ihre Ansprechpartner, wenn es um Kuhkomfort geht
Unsere Haltungsberater stehen Ihnen in allen Fragen der Haltung unabhängig zur Seite und helfen Ihnen bei der praxis- und tiergerechten Umsetzung. Gemeinsam erreichen wir das beste Ergebnis für Sie und Ihre Tiere!

AMS-Beratung

Automatisch gut

Durch unsere LKV AMS-Berater werden Sie unabhängig zu automatischen Melksystemen beraten. Außerdem unterstützen wir Sie beim erfolgreichen Management Ihres Melkroboters.

Melkroboter ersparen Ihnen viel Handarbeit, erfordern aber ein ganz neues Denken im Betriebsmanagement. Damit Ihr automatisches Melksystem (AMS) rund läuft und sich der erhoffte Erfolg einstellt, unterstützt die LKV-Beratung Sie in der Planungsphase genauso wie im laufenden Betrieb.

Unabhängige Beratung bei Planungsfragen
Unsere AMS-Berater bieten Ihnen unabhängige Hilfe bei Planungsfragen aller Art:

  • Passt ein AMS zu den betrieblichen Voraussetzungen und Erwartungen?
  • Welche Funktionsbereiche sind nötig und wie werden sie sinnvoll angeordnet?
  • Wie klappt die erfolgreiche Umstellung?
  • Welche Arbeitsabläufe müssen an das AMS angepasst werden?


Wenn der Roboter erst einmal arbeitet, feilen Sie gemeinsam mit unseren AMS-Beratern an den Feinheiten des automatischen Melkens. 

Erfolgreiches Melkrobotermanagement
Auch nach der Inbetriebnahme Ihres Roboters unterstützen unsere AMS-Berater Sie weiterhin beim erfolgreichen Management:

  • Professionelle Auswertung der Melkfrequenzen anhand der ADIS-Daten
  • Gemeinsame Optimierung von Robotereinstellungen
  • Individuelle Tipps für reibungsarmen Kuhverkehr
  • Managementhilfen zur Eutergesundheit und Fütterung im AMS


Automatisierung im Stall stellt besonders hohe Anforderungen an die Betreiber. Profitieren auch Sie von den Erfahrungswerten
unseres AMS-Teams. Ergänzend bieten wir in mehreren Regionen Arbeitskreise speziell für AMS-Betriebe an.

CashCow-Beratung

Reserven erkennen und nutzen!

Mit unseren LKV CashCow-Beratern finden Sie Einsparpotenziale in Ihrem Milchviehbetrieb und steigern die Wirtschaftlichkeit. Dabei kommt Ihnen der anonyme Betriebsvergleich zugute.

Die LKV CashCow-Beratung wird von speziell geschulten Fütterungsberatern durchgeführt und gibt Betriebsleitern einen besseren Überblick über die Wirtschaftlichkeit ihrer Milchproduktion. Kompakt aber aussagekräftig kombiniert unsere Auswertung betriebswirtschaftliche wie produktionstechnische Daten und errechnet daraus die direktkostenfreie Leistung in der Milchviehhaltung.

Einsparpotenziale dank Betriebsvergleich erkennen
Ein anonymer Betriebsvergleich zeigt auf einen Blick, in welchen Bereichen Einsparungspotentiale liegen. Dabei werden Kraftfutter- und Tierarztkosten, Schlachtkuherlöse u.v.m. verglichen. Gemeinsam mit unseren LKV CashCow-Beratern setzen Sie sich realistische Ziele und sehen anhand einer Simulation, welche Maßnahmen sich für Ihren Betriebserfolg besonders auszahlen.

Beratungsangebot zur Düngeverordnung

DÜV LEICHT GEMACHT

Unsere LKV-Berater unterstützen alle bayerischen Bauern dabei, die Voraussetzungen der neuen Düngeverordnung zu erfüllen.

Muss ich Gülle abgeben? Benötige ich zusätzliche Flächen? Wie reduziere ich Kraft- und Mineralfutter? Diese und ähnliche Fragen sind mit dem LKV-Service zur Düngeverordnung schnell geklärt. Gemeinsam mit unseren routinierten LKV-Beratern erledigen Sie zuverlässig und pünktlich die geforderten Eingaben. 


Mit frei verfügbaren EDV-Programmen der LfL ermitteln und erstellen unsere Berater:

  • Lagerraumberechnung
  • Berechnung organischer Dünger (Grenze 170 kg N/ha)
  • Düngebedarfsermittlung
  • Stoffstrombilanz
  • N-/P-reduzierte Fütterung
  • Verbesserung der Grobfutterleistung
  • Individuelle Managementstrategie für Ihren Betrieb

Gemeinsam stark
Durch den intensiven Austausch zu den staatlichen Stellen wie der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) bleiben wir immer auf dem neusten Entwicklungsstand. So unterstützt das LKV-Bayern tierhaltende Betriebe aller Art, die offiziellen Vorgaben unkompliziert und sicher einzuhalten.

Arbeitskreise

Teamwork für Praktiker

In den Arbeitskreisen unserer LKV-Berater inspirieren sich die teilnehmenden Landwirte gegenseitig und profitieren dabei
von den Erfahrungen aller.

Sechs Mal jährlich treffen sich die Mitglieder unserer LKV-Arbeitskreise um ihre Erfahrungen zu aktuellen Themen auszutauschen: drei Mal in einer Gastwirtschaft (bzw. virtuell) und drei Mal auf einem Betrieb zur Betriebsbesichtigung. Alle Teilnehmer haben das Ziel gemeinsam erfolgreich zu sein, eigene Reserven zu erkennen und diese zu nutzen. An jedem Arbeitskreis können bis zu 20 Betriebsleiter unterschiedlicher Altersklassen teilnehmen. Die ca. 30 Arbeitskreise haben sich teilweise auf einen Schwerpunkt spezialisiert. So gibt es
u. a. Arbeitskreise zu folgenden Themen: Milchvieh, Grundfutter, Weide, Heumilch, automatische Melksysteme und speziell für Bäuerinnen. Die kleinen Gruppen und unsere speziell geschulten Arbeitskreisleiter ermöglichen ein offenes Gesprächsklima, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Interessante Referenten
und Stalltage runden das Programm ab.

Win-win-Strategie
An den Arbeitskreistreffen beteiligen sich Landwirte unterschiedlicher Altersklassen. Daher kann jeder Teilnehmer, egal ob jung oder alt, von den gegenseitigen Erfahrungen profitieren. Den fachlichen wie persönlichen Austausch unter den Landwirten zu stärken, ist ein großes Anliegen des Arbeitskreises. Mit nach Hause nehmen sie viele neue Ideen, wertvolle Kontakte und frische Motivation.

Von den Erfahrungen aller profitieren
Werden auch Sie Teil unserer Wissensnetzwerke! Wir vermitteln Sie gerne an LKV-Berater in Ihrer Region, die Arbeitskreise anbieten. Alternativ können Sie sich auch gerne bei Ihrer Verwaltungsstelle melden.

Formulare Und Preise

Alle Formulare und Angaben zu den aktuellen Preisen finden Sie hier.

Kontakt Milchviehberatung