Für das Surfen auf dieser Seite aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser

  • MLP-Online - alle In­for­ma­ti­o­nen auf dem neu­esten Stand
    • LKV-Herdenmanager : Ihre Daten immer auf dem neuesten Stand
    • App in den Stall - LKV- Herden­manager mobil
    • Der MLP-Betriebs­vergleich
    • Das LKV-Nach­rich­ten­por­tal

MLP-Online - alle Informa­ti­o­nen auf dem neu­esten Stand

Eingangsbild

Allen Landwirte, die an der Milchleistungsprüfung für Kühe teilnehmen, bietet das LKV Bayern mit MLP-Online Zugang ein kostenloses Instrument für das tägliche Herdenmanagement.

  • Rund um die Uhr können Sie im LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) Ihre Betriebs­ergebnisse abrufen und für Ihre Arbeit im Stall nutzen.
  • Die App für LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) ermög­licht Ihnen die Eingabe von Daten und Beobach­tungen im Stall direkt hinter der Kuh und erstellt Aktionslisten.
  • Die MLP- Betriebsvergleiche bieten Ihnen die Möglichkeit sich an den Ergebnissen anderer Bet­riebe zu messen.
  • In das Nachrichtenportal stellt Ihnen das LKV wichtige bet­riebsindividuelle Nachrichten wie z.B. Rechnungen ein.
Anmeldefenster MLP-Online Anmeldefenster MLP-Online Zugang

LKV-Herden­manager : Ihre Daten immer auf dem neu­est­en Stand

Im LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) werden Ihnen sämtliche Daten Ihres Betriebes immer aktuell in übersichtlichen Tabellen und Grafiken zur Verfügung gestellt. Wenige Mausklicks genügen, um zu sehen, welche Kühe besondere Aufmerksamkeit benötigen oder welche Tiere beim letzten Pro­bemelken auffällige Werte hatten. So können Sie Ihre aktuellen Probemelkergebnisse schnell analysieren und Schwachstellen im Betrieb erkennen.

Wochenplan
  • Die Probemelkergebnisse können Sie durch persönliche Beobachtun­gen ergänzen. Daraus entstehen Aktionslisten, die Ihnen den Bet­riebsablauf erleichtern. Im Wochen­plan beispielsweise werden für alle betroffenen Tiere die anstehenden Aktionen aufgeführt.

    Die Tabellen können sortiert und ausgedruckt werden, so erhalten Sie einen optimalen Überblick über Ihre Herde.

Möglichkeiten von LKV-Herden­manager

Die Module „Betrieb“, „Tier“ und „Grafik“ sind die Eckpfeiler der MLP- Auswertungen im LKV-Her­denmanager (bisher RDV-4-M). Zudem können Sie im Modul „Admin“ betriebsspezifische Einstel­lungen verankern. Über das Modul „Gesundheit“ erhalten Sie, wenn Sie an Pro Gesund teilnehmen, Informationen und Auswertungen über die Gesundheit Ihrer Tiere.

Auswahlmenü MLP-Online

Der Wechsel zwischen den Modu­len erfolgt über die Ohrmarken­enummer des Tieres. Mit wenigen Mausklicks können Sie so eine de­taillierte Übersicht über den ge­sam­ten Betrieb erlangen.

Durch das Anklicken des Pfeiles im Modul „Betrieb“ öffnet sich die Liste der zur Verfügung stehenden Aus­wahltabellen.

Tierliste
  • In der Tierliste wird die gesamte Herde angezeigt. Sie können die Auswahl der Tiere aber auch anhand der Nutzungsart, beispiels­weise auf „Milchkuh“, „Aufzucht“ oder „Mast“, einschränken. Pro Tier werden die Abstammung und die tierindividuellen Daten, wie Name, Ohrmarke oder Geburtsdatum tabellarisch aufgelistet. Sie können übrigens auch Kühe aufrufen, die Ihren Betrieb schon längst verlas­sen haben. Zudem können Sie sämtliche Informationen ausdrucken.

    Die Tabellen können sortiert und ausgedruckt werden, so erhalten Sie einen optimalen Überblick über Ihre Herde.

  • Probemelkungen (PM)

    Sämtliche Ergebnisse der Probe­melkungen sind im LKV-Herden­manager (bisher RDV-4-M) verfügbar und können direkt nach der Ergebnisübertragung durch den Milchprüfring eingesehen werden. Damit erfahren Sie die Probemelkergebnisse Ihrer Herde bereits einen Tag bevor Sie den Ergebnisbericht mit der Post erhalten.

  • PM-Vergleich

    Im monatlichen PM-Vergleich kön­nen nach jedem Probemelken die Ergebnisse des eigenen Betriebes mit den mittleren Ergebnissen der Gemeinde, des Landkreises und der Verwaltungsstelle beziehungs­weise mit ganz Bayern verglichen werden. Angezeigt werden die Milchmenge, die Inhaltsstoffe und die Zellzahlergebnisse.

  • Auffällige Tiere

    In der Maske Auffällige Tiere werden nur die Tiere angezeigt, die in wichtigen Merkmalen, wie z.B. der Leistungsveränderung, der Zellzahl, der Anzahl an Besamun­gen oder dem Fett- Eiweiß- Quo­tient kritische Grenzwerte über­schreiten. Die Grenzwerte können von jedem Betrieb selbst bestimmt werden.

Herdenmanagement
  • Über die Besamungsdaten, die Ergebnisse der Trächtigkeitsunter­suchungen, die Trächtigkeitsdauer und sämtliche Eingaben des Land­wirts entstehen Wochenpläne und detaillierte Aktionslisten zu den ein­zelnen, anstehenden Arbeiten im Stall. Zusätzlich bietet das LKV sei­nen Landwirten für den Herden­manager eine kostenlose LKV-Herdenmanager mobil -App, mit der gleich im Stall Eingaben zum Einzeltier abge­speichert werden können.

  • Eigenbestandsbesamung

    Für Eigenbestandsbesamer bes­teht die Möglichkeit die durchge­führten Besamungen selbst über LKV-Online Zugang zu melden und somit die Besamungen tagesaktuell an den LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) zu übermitteln und optimal für das Herdenmana­gement zu nutzen.

  • Modul „Grafik“

    Im Modul „Grafik“ werden die einzelnen Probemelkergebnisse der Herde unter fütterungstech­nischen Gesichtspunkten beurteilt, also nach Ihrem Gehalt an Eiweiß, Fett und Harnstoff bewertet und grafisch aufbereitet, um Schwach­stellen in der Fütterung gezielt auf­decken zu können.

Modul „Tier“
  • Im Modul „Tier“ sind die Ab­stam­mun­gen al­ler Ein­zel­tie­re ent­hal­ten. Sie können sich die Ab­stam­mung bis zur fünf­ten zu­rück­lieg­en­den Ge­ne­ra­ti­on an­zei­gen las­sen. Wei­te­re Ge­ne­ra­ti­o­nen kön­nen Sie über die El­tern­tie­re ein­se­hen. Das heißt, Sie kön­nen die Her­kunft sämt­lich­er Tie­re und die Leis­tung Ihr­er Vor­fahr­en pro­blem­los zu­rück­ver­fol­gen.

  • Für je­des Ein­zel­tier kön­nen Sie zu­dem ein Be­triebs­zucht­blatt er­stel­len und aus­druck­en. Da­rauf sind die Ab­stam­mung des Tie­res, die ak­tu­elle Jah­res­leis­tung, die Durch­schnitts­leis­tungen und alle Kal­bung­en auf­ge­führt.

  • ProGesund Diagnoseübersicht

    Im Rahmen des Projekts ProGe­sund wurde das Gesundheitsmodul in den LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) integriert. Darin sind spezielle Auswertungen zur Tiergesundheit erstellt worden. Vor allem die Eutergesundheit, die Fruchtbarkeit und der Stoffwechsel werden darin intensiv behandelt.

So kommen Sie in LKV-Herden­ma­nager

  • Von unserer Startseite können Sie zum Anmeldebildschirm von LKV-Online gelangen.
  • Klicken Sie auf unserer Start­seite am Seitenende auf das hellblaue Icon mit der Beschrif­tung MLP-Online Zugang.
  • Dann öffnet sich das Fenster zum Einloggen.
  • Den Zugang zu dieser Seite erhalten Sie über Ihre HIT-Betriebsnummer und ihre PIN.

Was soll ich machen, wenn es nicht funktioniert?

Sollte sich beim Anklicken des Buttons „Starten“ die Anwendung nicht öffnen, ist häufig der Pop-up Blocker eingeschaltet und die Anwendungen von LKV- Online müssen erst zugelassen werden.

Unter der folgenden Telefonnummer helfen wir Ihnen gerne weiter:

LKV-Hotline: 089 - 544 348 95

App in den ­Stall - LKV-­Her­den­ma­na­ger mobil

Startbildschirm LKV-Herdenmanager mobil

Direkt hinter der Kuh bei Ihren täglichen Routinen im Stall, stellt Ihnen die LKV-App LKV-Herdenma­na­ger mobil (bisher RDV-Mobil[BY]) sämtliche Tier­daten immer zur Verfügung und ermög­licht Ihnen die Eingabe von Daten. Denn die Informationen aus dem LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) können auch als mobile Applikationen auf Ihrem Smartpho­ne oder Ihrem Tablet genutzt wer­den.

Die eingegebenen Daten werden sofort in der zentralen LKV-Herden­ma­nager-Datenbank gespei­chert und sind somit für Ihre Aus­wer­tungen im LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) unmittelbar danach verfügbar. Mit der LKV-App sind Sie jetzt also beim Herdenma­nagement jederzeit mobil.

Smartphone mit LKV-Herdenmanager mobil

Ob Brunst, Belegung, Trächtig­keitsuntersuchung oder das Trockenstellen, dies und vieles mehr können Sie mit der LKV-Her­den­manager-Mobile-App (bisher RDV-Mobile[BY]) speichern und über die praktischen Aktions­listen wieder aufrufen. Eine Tier­bestandsliste Ihrer Herde verschafft Ihnen auch im Stall einen Über­blick. Zudem sind die Abstammung der Tiere und auch sämtliche Probemelkergebnisse über die Tierkarteikarte abrufbar. Alle wich­tigen Daten zum Herdenmanage­ment sind immer in der Hosenta­sche mit dabei.

Eine große Arbeitserleichterung bietet die App vor allem für Eigen­bestandsbesamer. Sie können ihre Besamungsmeldung nun gleich im Stall absenden und müssen sich nicht erst sämtliche Daten notieren und sich später an ihrem PC in das LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) einloggen, um die Daten dort einzugeben.

Die LKV-Herdenmanager mo­bil (bisher RDV-Mobile[BY])- App wird Ihnen vom LKV Bayern ohne zusätzliche Gebühr zur Verfü­gung gestellt.

Möglichkeiten von LKV-Herden­manager mobil

  • Tierauswahl

    In der Tierliste sind sämtliche Tiere Ihrer Herde enthalten. Neben der Kennnummer, dem Namen, der Ohrmarkennummer und dem Geschlecht können Sie sich eine detaillierte ‚Tierinfo‘ anzeigen zu lassen.

  • Abstammung

    Auch die Abstammung eines jeden Tieres kann angezeigt werden. In der Tierinfo sind neben dem Geburtsdatum, den Laktationsleistungen, den Belegungen und den Zuchtwerten, auch der Vater und die Mutter des Tieres aufgeführt.

  • Lebenslauf

    Auch der Lebenslauf eines jeden Tieres kann angezeigt werden. In der Tierinfo sind neben dem Geburtsdatum, den Laktationsleistungen, den Belegungen und den Zuchtwerten, auch der Vater und die Mutter des Tieres aufgeführt.

  • Erfassung von Beobachtungen

    Die Erfassung von Beobachtungen, wie z.B. einer Brunst, einer Belegung, dem Trockenstellen, einer Trächtigkeitsuntersuchung und Beobachtungen zur Tiergesundheit ist direkt im Stall möglich. So werden keine Einträge vergessen, z.B. kann gleich nach dem Trockenstellen das Trockenstelldatum abgespeichert sowie eine Bemerkung dazu notiert werden.

  • Eigenbestandsbesamung

    Auch für Eigenbestandsbesamer bietet die App eine große Arbeitserleichterung. Die Besamungsmeldung, die ansonsten am PC in den LKV-Herdenmanager (bisher RDV-4-M) eingegeben werden müsste, kann nun im Stall ausgefüllt und abgesandt werden.

  • Aktionslisten

    Auf Grundlage der Probemelkergebnisse, der Belegungsmeldungen und der sonstigen erfassten Beobachtungen werden tagesaktuell und automatisch Aktionslisten zu den Themenbereichen: Belegung, Brunst, Trächtigkeitsuntersuchung, Trockenstellen oder auffällige Tiere erstellt.

Besamung

Wie komme ich zur App LKV-Herdenmanager mobil (Android)

LKV-Herdenmanager mobil Download - kostenlos

Laden Sie sich unsere LKV-Herdenmanager mobil -App kostenlos im Google Play Store (Früher Google Market) oder alternativ hier herunter.

ACHTUNG: Die Voraussetzung ist ein bestehender Account bei Google und Android (Betriebssystem) ab Version 2.3.3.

Download und Installation auf dem mobilen Endgerät

Klicken Sie über ein mobiles Endgerät auf eins der folgenden Icons: oder je nachdem, welches sich auf Ihrem System befindet.

Suchen Sie bitte im nächsten Schritt nach "LKV-Herdenmanager mobil(bisher RDV-Mobile[BY])" und wählen Sie unsere App aus.

Wahl der App LKV-Herdenmanager mobil für Android

Klicken Sie nun bitte auf den Button [INSTALLIEREN].

Installationsstart der App LKV-Herdenmanager mobil für Android

Ihnen werden in einem neuen Fenster nun die Berechtigungen angezeigt. Klicken Sie hier bitte auf den Button [AKZEPTIEREN].

Akzeptieren der App LKV-Herdenmanager mobil für Android

Dann beginnt der Download der App.

Download der App LKV-Herdenmanager mobil für Android
Download Fortschritt der App LKV-Herdenmanager mobil für Android
Installation der App LKV-Herdenmanager mobil für Android

Ist der Download abgeschlossen, startet die Installation automatisch.

Sobald die Installation abgeschlossen wurde, können Sie die App öffnen.

Öffnen der App LKV-Herdenmanager mobil für Android
Download und Installation über den Computer
Playstore im Browser auswählen Klicken Sie bitte bei Google rechts oben auf das Icon (1) und anschließend auf das mittlere Icon mit der Bezeichnung [Play] (2).
App-Wahl im Browser starten Suchen Sie bitte im nächsten Schritt nach "LKV-Herdenmanager mobil" und wählen Sie unsere App aus.
Installation im Browser starten Im nächsten Schritt klicken sie bitte auf den Button [Installieren].
Aufforderung zur Anmeldung im Browser Sollten Sie sich noch nicht eingeloggt haben, so erhalten Sie folgende Nachricht (siehe Abbildung). Klicken Sie bitte auf den Button [Anmelden].

ACHTUNG: Auch wenn Sie die Meldung "Melden Sie sich an, um LKV-Herdenmanager mobil zu kaufen" erhalten, ist die App kostenlos!

Google-Anmeldung im Browser Bitte tragen Sie im nächsten Fenster Ihre Daten ein und melden Sie sich an.
Installation im Browser Sollten Sie sich noch nicht eingeloggt haben, so erhalten Sie folgende Nachricht (siehe Abbildung). Klicken Sie bitte auf den Button [Anmelden].
Abschluss der Installation im Browser Bitte tragen Sie im nächsten Fenster Ihre Daten ein und melden Sie sich an.

Falls Sie Fragen oder Probleme bei der Installation haben, melden Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Peters unter 089/ 544 348 - 56

Video-Anleitung für den Download

Wie Sie die App herunterladen können, sehen Sie auf YouTube

Wie komme ich zur App LKV-Herdenmanager mobil (Apple/ iOS)

LKV-Herdenmanager mobil (bisher RDV-Mobile[BY]) Download - kostenlos

Laden Sie sich unsere LKV-Herdenmanager mobil (bisher RDV-Mobile[BY]) kostenlos im App Store oder im iTunes Store herunter.

ACHTUNG! Die Voraussetzung ist ein bestehender Account bei Apple.

Download und Installation auf dem mobilen Endgerät (App Store)

Klicken Sie über ein mobiles Endgerät auf den Punkt "App Store" .

App-Wahl Suchen Sie bitte im nächsten Schritt nach "LKV-Herdenmanager mobil(bisher RDV-Mobile[BY])" (1) und klicken Sie auf den Button "GRATIS" (2).
Start der Installation Der Button "GRATIS" ändert sich daraufhin zu "INSTALLIEREN".
Start der App-Installation Sobald Sie auf den Button "INSTALLIEREN" klicken, startet die Installation der App. Rechts neben der App sehen sie den Installationsfortschritt (1,2).
Fortschritt der App-Installation
Start der App-Installation Sobald die Installation abgeschlossen wurde, können Sie die App öffnen.
Download und Installation über iTunes Store

Verbinden Sie ihr Gerät mit dem Computer und starten sie die Anwendung iTunes.

App-Wahl Suchen Sie bitte im nächsten Schritt nach "LKV-Herdenmanager mobil(bisher RDV-Mobile[BY])" und klicken Sie unterhalb unserer App auf den Button "Laden".
App-Wahl

Daraufhin ändert sich der Button von "Laden" auf "Geladen". Die App ist nun bereit für die Installation.

Start der App-Installation Wechseln Sie nun bitte vom Store auf das Gerät.
Start der App-Installation mit iTunes Klicken Sie nun bitte zuerst in der oberen Leiste auf Apps (1) und anschließend auf den Button "Installieren" (2).
App-Installation mit iTunes Nach dem Klick auf "Installieren" ändert sich unten rechts die Oberfläche. Klicken Sie hier bitte auf den Button "Anwenden".
App-Synchronisation mit iTunes Sobald Sie das Icon unserer App sehen, ist die Installation abgeschlossen. Die App kann nun verwendet werden.

Falls Sie Fragen oder Probleme bei der Installation haben, melden Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Peters unter 089/ 544 348 - 56

Video-Anleitung für den Download

Wie Sie die App herunterladen können, sehen Sie auf YouTube

Der MLP-Be­triebs­ver­gleich

Betriebsvergleich in der Übersicht
  • Nur das kontinuierliche Vergleichen ermöglicht Ihnen eine richtige Einschätzung der eigenen Ergebnisse aus der Milchleistungsprüfung. Unterschiede und Schwachstellen der eigenen Herde fallen erst dadurch deutlich ins Auge. Der MLP- Betriebsvergleich ist das richtige Instrument dafür.

    • Sie können sich darin zum Einen die Entwicklung des eigenen Betriebes im Laufe der Jahre anzeigen lassen und
    • zum Anderen Ihren Betrieb am Durchschnitt anderer Betriebe der gleichen Herdengröße, der gleichen Haltungsform bzw. der gleichen Region messen.
    • Anschauliche Grafiken geben einen schnellen Überblick über Stärken und Verbesserungspotentiale auf Ihrem Betrieb.

Einige Ver­gleichs­va­ri­an­ten des MLP-Be­triebs­ver­gleichs:

  • Betriebsvergleich Durchschnittswerte

    Die Herdengröße, die durchschnittliche Leistungen je Kuh und die betrieblichen Fruchtbarkeitsparameter Ihrer Herde werden den Durchschnitten der Gemeinde, des Landkreises, der Verwaltungsstelle und der Bayernergebnisse gegenübergestellt.

    Somit besteht für Sie die Möglichkeit wichtige Kennzahlen mit regionalen Durchschnittswerten zu vergleichen.

  • Betriebsvergleich Vertikal

    Der vertikale Betriebsvergleich zeigt Ihnen die Entwicklung Ihrer eigenen Betriebskennzahlen über mehrere Jahre.

    So können Sie Veränderungen in Ihrer Herde genauer analysieren.

  • Durchschnitt der letzten 10 Jahre

    Innerbetriebliche Entwicklung des Betriebes in den Aspekten Milchkuhbestand, durchschnittliche Leistungen je Kuh und Fruchtbarkeit.

    Analyse der Entwicklung des eigenen Betriebes.

  • Betrieb Bayern LactoCorder

    Wenn in Ihrem Betriebe die Milchleistungsprüfung mit dem LactoCorder durchgeführt wird, können sie hier Ihre Melkbarkeitsergebnisse, wie z.B. das Durchschn. Minutenhauptgemelk, die Dauer der Plateauphase, den Bimodalitäten mit den Durchschnittswerten aus Gemeinde, Landkreis, Verwaltungsstelle und auf Bayernebene.

    Möglichkeit zur Kontrolle und zur Bewertung der eigenen Melkroutine.

Grafischer Vergleich

  • Grafischer Vergleich (rot = schlechte und grün = gute Ergebnisse) zu Milchleistung, Nutzungsdauer, Milchinhaltsstoffen, Fruchtbarkeit und Zuchtwerten.

    Schneller grafischer Überblick über Stärken und Verbesserungspotentiale am Betrieb.

Weitere Vergleiche

  • Gegenüberstellung des Bestandes mit den Ergebnissen aus Betrieben der gleichen Haltungsform oder der gleichen Herdengröße.

    Bessere Vergleichbarkeit der betrachteten Betriebe auf Grund ähnlicher Betriebsstruktur oder vergleichbaren Produktionsbedingungen.

    Spezialvergleich für ökologisch wirtschaftende MLP-Betriebe.

Betriebsvergleich für AMS-Betriebe

Speziell für Roboterbetriebe, die ihre Einzelgemelke regelmäßig per ADIS-Datensatz an das LKV senden, stehen im AMS-Betriebsvergleich die Leistung pro Einzelgemelk, die Zwischenmelkzeiten und die Auslastung des AMS im Vergleich mit anderen Betrieben zur Verfügung. So lassen sich mit Hilfe der Vergleichswerte aus ganz Bayern der Arbeitsablauf mit dem AMS einschätzen und Verbesserungsmöglichkeiten erkennen.

Mitmachen lohnt sich!

Wenn auch Sie am AMS-Betriebsvergleich interessiert sind, liefern Sie bitte per E-Mail Ihre Einzelgemelksdaten als ADIS-Datensatz an die LKV-Zentrale. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren LOP oder an die Zentrale in München 089 - 544 348 43.

Je mehr Betriebe ihre Daten liefern, desto aussagekräftiger und regionaler kann der Vergleich werden. An weiteren für AMS-Betriebe interessanten Auswertungen wird derzeit gearbeitet.

So komme ich zum Be­triebs­ver­gleich

Klicken Sie auf unserer Startseite am Seitenende auf das hellblaue Icon mit der Beschriftung MLP-Online Zugang.

Dann öffnet sich das Fenster zum Einloggen.

Den Zugang zu dieser Seite erhalten Sie über Ihre HIT-Betriebsnummer und ihre PIN.

Was soll ich machen, wenn es nicht funktioniert?

Sollte sich beim Anklicken des Buttons „Starten“ die Anwendung nicht öffnen, ist häufig der Pop-up Blocker eingeschaltet und die Anwendungen von LKV- Online müssen erst zugelassen werden.

Unter der folgenden Telefonnummer helfen wir Ihnen gerne weiter:
LKV-Hotline: 089 - 544 348 95

Das LKV-Nach­rich­ten­por­tal

Nachrichtenportal Posteingang

Allen LKV-Mitgliedsbetrieben, die an der Milchleistungsprüfung teilnehmen, steht im MLP-Online Zugang ein Nachrichtenmodul zur Verfügung. Das LKV stellt hier wichtige betriebsindividuelle Nachrichten ein. Der Landwirt kann diese persönlichen Mitteilungen als pdf-Dokument abrufen und herunterladen.

Was bietet das LKV-Nach­rich­ten­por­tal?

Im Nachrichtenportal wird zu jedem Gebühreneinzug in der MLP eine Rechnung hinterlegt. Das Dokument erfüllt die Bedingungen für den Rechnungsnachweis beim Finanzamt und gilt als Vorankündigung im SEPA-Verkehr. Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist der Zugriff ausschließlich für LKV-Betriebe eingerichtet.

Bei elektronischen Rechnungen muss die Echtheit der Herkunft der Rechnung, die Unversehrtheit Ihres Inhalts und Ihre Lesbarkeit gewährleistet werden. Diese Voraussetzungen sind bei dem von uns angewendeten elektronischen Übermittlungsverfahren mittels Download gewährleistet. Um den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung beim Leistungsempfänger gerecht zu werden, ist eine digitale Aufbewahrung dieser elektronischen Rechnung erforderlich. Es gilt die allgemeine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren.

So kommen Sie zum LKV-Nach­rich­ten­por­tal

Klicken Sie auf unserer Startseite am Seitenende auf das hellblaue Icon mit der Beschriftung MLP-Online Zugang.

Dann öffnet sich das Fenster zum Einloggen.

Den Zugang zu dieser Seite erhalten Sie über Ihre HIT-Betriebsnummer und ihre PIN.

Was soll ich machen, wenn es nicht funktioniert?

Sollte sich beim Anklicken des Buttons „Starten“ die Anwendung nicht öffnen, ist häufig der Pop-up Blocker eingeschaltet und die Anwendungen von LKV- Online müssen erst zugelassen werden.

Unter der folgenden Telefonnummer helfen wir Ihnen gerne weiter:
LKV-Hotline: 089 - 544 348 95

  • LKV-Online - alle In­for­ma­ti­o­nen auf dem neu­esten Stand
    • LKV-Herdenmanager : Ihre Daten immer auf dem neuesten Stand
    • App in den Stall - LKV­-Her­den­manager mobil
    • Der MLP-Be­triebs­ver­gleich
    • Das LKV-Nach­rich­ten­por­tal