Für das Surfen auf dieser Seite aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser

  • Stell­en­an­ge­bo­te
    • Füt­ter­ungs­be­ra­ter/in
    • Fütterungs- und AMS-Berater/in
    • Ring­be­ra­ter/in
    • Mit­ar­bei­ter für die Zen­tra­le in Münch­en

Stell­en­an­ge­bo­te

Das Landeskuratorium der Erzeugerringe (LKV) ist eine staatlich geförderte Selbsthilfeeinrichtung bayerischer Landwirte für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht. Mit mehr als 2.300 haupt- und nebenberuflichen Mitarbeitern und 9 Geschäftsstellen gehört das LKV zu den größten Dienstleistungsunternehmen der bayerischen Landwirtschaft.

Für den Erfolg unserer Dienstleistungen suchen wir laufend haupt- und nebenberuflich tätige Mitarbeiter. Wir erwarten Motivation, Kompetenz, Kollegialität und eine positive Einstellung zur Landwirtschaft, insbesondere auch zur landwirtschaftlichen Tierzucht. Wir sorgen für ausgezeichnete Arbeitsbedingungen und bieten Gehälter und Sozialleistungen in Anlehnung an den öffentlichen Dienst.

Falls Sie an einer nebenberuflichen Tätigkeit interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Ihre regionale Geschäftsstelle.

Falls Sie hauptberuflich an einer der unten ausgeschriebenen Stellen interessiert sind, können Sie zusätzliche Informationen zur Stelle telefonisch oder per E-Mail bei der entsprechenden Geschäftsstelle bekommen. Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie dann bitte an die Geschäftsstelle. Die Personalverantwortlichen werden Ihre Bewerbung prüfen und Ihnen so bald als möglich Antwort geben.

Füt­ter­ungs­be­ra­ter/in

Ihre Aufgaben:

Die Tätigkeit des Fütterungsbera­ters umfasst die Organisation und Durchführung der Fütterungsbera­tung in Milchviehbetrieben (Beurtei­lung der Grundfuttersituation und Interpretation von Futteruntersuch­ungsergebnissen, Rationsberech­nung, Schwachstellenanalyse und Preiswürdigkeitsberechnung bei Zukauffuttermitteln).

Ferner umfasst die Tätigkeit das Erstellen und Halten von Vorträgen und die Organisation und Durchführung von Arbeitskreisen und Seminaren.

Wir bieten:

  • Freiraum für berufliches Engagement
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Zusatzversorgung
  • Befindet sich ihr Wohnort im Dienstgebiet, kann dieser als Dienstsitz anerkannt werden

Wir erwarten:

  • Landwirtschaftliche Ausbildung (Meister, HLS, Technikerschule, FH-Diplom)
  • Interesse und Erfahrung in der Milchviehfütterung und -haltung
  • Grundkenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen
  • Kontaktfreudigkeit
  • Organisationstalent und selbständiges Arbeiten
  • Freude an außendienstlicher Tätigkeit
  • Mobilität und Flexibilität, FSK B

Die Stelle ist zunächst auf 12 Monate befristet, mit Aussicht auf eine dauerhafte Anstellung. Weitere Informationen erhalten Sie

für Mittelfranken

in Voll­zeit (40 Std/Wo­che)

ab so­fort

Fütterungs- und AMS-Berater/in

Ihre Aufgaben:

Die Tätigkeit des Fütterungsberaters umfasst die Organisation und Durchführung der Fütterungsberatung in Milchviehbetrieben (Beurteilung der Grundfuttersituation und Interpretation von Futteruntersuchungsergebnissen, Rationsberechnung, Schwachstellenanalyse und Preiswürdigkeitsberechnung bei Zukauffuttermitteln).

Die Tätigkeit des AMS-Beraters umfasst die Organisation und Durchführung der AMS-Beratungen in Milchviehbetrieben der Region (Umstellungsberatung auf AMS und Betreuung laufender AMS-Betriebe).

Ferner umfasst die Tätigkeit das Erstellen und Halten von Vorträgen und die Organisation und Durchführung von Arbeitskreisen und Seminaren.

Wir bieten:

  • Freiraum für berufliches Engagement
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Zusatzversorgung
  • Befindet sich ihr Wohnort im Dienstgebiet, kann dieser als Dienstsitz anerkannt werden

Wir erwarten:

  • Landwirtschaftliche Ausbildung (Meister, HLS, Technikerschule, FH-Diplom)
  • Interesse und Erfahrung in der Milchviehfütterung und -haltung
  • Grundkenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen
  • Kontaktfreudigkeit
  • Organisationstalent und selbständiges Arbeiten
  • Freude an außendienstlicher Tätigkeit
  • Mobilität und Flexibilität, FSK B

Die Stelle ist zunächst auf 12 Monate befristet, mit Aussicht auf eine dauerhafte Anstellung. Weitere Informationen erhalten Sie

für die Beratungsregion Oberbayern Nord und Niederbayern (bevorzugt Raum Landshut, Altötting, Mühldorf, Dingolfing und Rottal Inn).

in Voll­zeit (40 Std/Wo­che)

ab so­fort

Ring­be­ra­ter/in

In Teilzeit oder Vollzeit für den Bezirk Nordschwaben ab Frühjahr 2017

Das Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern e.V. (LKV) ist eine staatlich geförderte Selbsthilfeeinrichtung bayerischer Landwirte für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht. Das LKV gehört zu den größten Dienstleistungsunternehmen der bayerischen Landwirtschaft. Für den Fleischerzeugerring Nordschwaben sucht das LKV für den Bereich Ferkelerzeugung

eine/n Ringberater/in.

Das Dienstgebiet umfasst den Bezirk Nordschwaben. Die Stelle ist als Teilzeitstelle mit einem Beschäftigungsgrad von mindestens 60% oder in Vollzeit ab dem Frühjahr 2017 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Datenerhebung, Auswertung und Analyse in der Ferkelerzeugung
  • Produktionstechnische Beratung
  • Fütterungsberatung
  • Datenerfassung und Berechnung zur Wirtschaftlichkeit des Betriebszweiges

Wir bieten:

  • ausgezeichnete Arbeitsbedingungen
  • Freiraum für berufliches Engagement
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • ein leistungsorientiertes Gehalt und Sozialleistungen in Anleitung an den öffentlichen Dienst
  • Zusatzversorgung
  • Dienstfahrzeug, Laptop, Diensthandy
  • Einführungslehrgang

Voraussetzungen:

  • Agrartechniker/in, Absolvent/in der höheren Landbauschule oder Landwirtschaftsmeister/in (im Idealfall praktische Kenntnisse in der Ferkelerzeugung)
  • Freude an neuen Aufgaben und Kontaktfreudigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • körperliche Belastbarkeit
  • Führerscheinklasse III (B)

Wenn Sie Interesse an diesem Stellenangebot haben, gerne eigenverantwortlich und mit Landwirten zusammen arbeiten wollen, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische
Veredelung in Bayern e.V.
Verwaltungsstelle Wertingen
Herrn Franz Schlögel
Landrat-Anton-Rauch-Platz 2
86637 Wertingen

Vorabfragen beantwortet Ihnen gerne Herr Franz Schlögel unter Tel.: 08272 / 98737 oder per Mail unter lkv.post@aelf-wt.bayern.de.

für den Bezirk Nordschwaben

in Teilzeit (60%) oder Vollzeit (40,1 Std/Woche)

In Teilzeit für den Bezirk Oberpfalz Nord ab Oktober 2016

Das Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern e.V. (LKV) ist eine staatlich geförderte Selbsthilfeeinrichtung bayerischer Landwirte für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht. Das LKV gehört zu den größten Dienstleitungsunternehmen der bayerischen Landwirtschaft. Für den Fleischerzeugerring Oberpfalz sucht das LKV für den Bereich Ferkelerzeugung und Schweinemast

eine/n Ringberater/in.

Das Dienstgebiet umfasst den Bezirk Oberpfalz Nord. Die Stelle ist als Teilzeitstelle mit einem Beschäftigungsgrad von 50% ab Oktober 2016 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Datenerfassung, Auswertungen und Analysen in der Ferkelerzeugung und Schweinemast
  • Produktionstechnische Beratung
  • Fütterungsberatung
  • Datenerfassung und Berechnung zur Wirtschaftlichkeit der Betriebszweige

Wir bieten:

  • ausgezeichnete Arbeitsbedingungen
  • Freiraum für berufliches Engagement
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • ein leistungsorientiertes Gehalt und Sozialleistungen in Anleitung an den öffentlichen Dienst
  • Zusatzversorgung
  • Dienstfahrzeug möglich, Laptop, Diensthandy
  • Einführungslehrgang

Voraussetzungen:

  • Agrartechniker/in, Absolvent/in der höheren Landbauschule oder Landwirtschaftsmeister/in (im Idealfall praktische Kenntnisse in der Schweineproduktion)
  • Freude an neuen Aufgaben und Kontaktfreudigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • körperliche Belastbarkeit
  • Führerschein Kl. B

Wenn Sie Interesse an diesem Stellenangebot haben, gerne eigenverantwortlich und mit Landwirten zusammen arbeiten wollen, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische
Veredelung in Bayern e.V.
Verwaltungsstelle Schwandorf
Hoher-Bogen-Straße 10
92421 Schwandorf
eMail: lkv.post@aelf-sad.bayern.de.

Rückfragen beantworten wir vorab unter: 09431 / 721180 (Hr. Hammer)

für den Bezirk Oberpfalz

in Teilzeit (50%

ab Oktober 2016

In Vollzeit für unser Dienstgebiet im südlichen Landkreis Passau ab sofort

Das Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern e.V. (LKV) ist eine staatlich geförderte Selbsthilfeeinrichtung bayerischer Landwirte für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht. Das LKV gehört zu den größten Dienstleitungsunternehmen der bayerischen Landwirtschaft. Für den Fleischerzeugerring Niederbayern-Ost sucht das LKV für den Bereich Schweinemast

eine/n Ringberater/in.

Das Dienstgebiet umfasst den südlichen Landkreis Passau. Die Stelle ist als Vollzeitstelle ab sofort zu besetzen. Unter Umständen kann sie auch in eine Teilzeitstelle abgeändert werden.

Ihre Aufgaben:

  • Datenerfassung, Auswertungen und Analysen in der Schweinemast
  • Produktionstechnische Beratung
  • Fütterungsberatung

Wir bieten:

  • ausgezeichnete Arbeitsbedingungen
  • Freiraum für berufliches Engagement
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • ein leistungsorientiertes Gehalt und Sozialleistungen in Anlehnung an den öffentlichen Dienst
  • Zusatzversorgung
  • Dienstfahrzeug, Laptop, Diensthandy

Voraussetzungen:

  • Agrartechniker/in, Absolvent/in der höheren Landbauschule oder Landwirtschaftsmeister/in (im Idealfall praktische Kenntnisse in der Schweinemast)
  • Freude an neuen Aufgaben und Kontaktfreudigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Kl.B

Wenn Sie Interesse an diesem Stellenangebot haben, gerne eigenverantwortlich und mit Landwirten zusammen arbeiten wollen, senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens 10.06.2016 an:

Landeskuratorium der Erzeugerringe für tierische
Veredelung in Bayern e.V.
Verwaltungsstelle Landshut
Klötzmüllerstraße 1
84034 Landshut
eMail: lkv.post@aelf-la.bayern.de

Rückfragen beantworten wir vorab unter: Tel. 08532-920647 (Hr.Freudenstein) oder 0871-2765746 (Frau Arnusch).

für den Bezirk Niederbayern-Ost

in Vollzeit

ab sofort

Mit­ar­bei­ter für die Zen­tra­le in Münch­en

Anwendungsprogrammierer/in

Aufgabenschwerpunkte:

  • Anwendungsprogrammierung zur Konzeption und Entwicklung von Webanwendungen mit Datenbankhintergrund

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium für Informatik oder vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung
  • grundlegende Kenntnisse in Java und Java EE/J2EE, JSF
  • Erfahrung mit EJB, XML, CSS, ADF, WebServices, Apps Entwicklung, Source Verwaltung System, Applikationsserver (JBoss), Java Script und IDE-Eclipse/JDeveloper
  • gute Kenntnisse in SQL (Oracle)
  • Engagement, Teamfähigkeit , Zuverlässigkeit, Pflichtbewusstsein

Wir bieten:

  • Vergütung nach TV-L
  • Zusatzversorgung
  • Lebensarbeitszeitkonto
  • Flexible Arbeitszeiten

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung an:
LKV Bayern e.V.
Personalabteilung
Landsberger Straße 282
80687 München
E-Mail: bewerbung@lkv.bayern.de

Vorabinformationen erhalten Sie von Herrn Dr. Jürgen Duda unter 089 / 54 43 48 – 47

in Voll­zeit (40,10 Std/Wo­che)

ab so­fort

  • Stell­en­an­ge­bo­te
    • Füt­ter­ungs­be­ra­ter/in
    • Leis­tungs­ober­prü­fer/in
    • Ring­be­ra­ter/in
    • Mit­ar­bei­ter für die Zen­tra­le in Münch­en